link apohelp MIT hoverlink apohelp MIT

Prickelnde Badefreuden mit selbstgemachten Badezusätzen

  • Published in Ratgeber

Warmes Salz-Wasser das unseren Körper umschmeichelt und betörende Düfte von Blüten und Kräutern – ein unvergleichliches Erlebnis für all unsere Sinne!

Entsprechend den Bedürfnissen unseres Körpers können wir die verschiedensten Kräuter gezielt einsetzen. Frische Kräuter (man nehme ca. 2 Handvoll) werden in einem Säckchen aus Baumwolle direkt in die Badewanne gehängt und mit getrockneten Kräutern lassen sich wunderbar Badekugeln oder Badesalze verfeinern.

Wirkung der verschiedenen Kräuter
• Belebend: Rosmarin, Pfefferminze und Basilikum
• Beruhigend, schlaffördernd: Hopfen und Lavendel
• bei Stress: Zitronenmelisse
• entkrampfend: Basilikum
• bei Muskelverspannungen: Wacholder, Johanniskraut
• bei Erkältungen: Oregano-Salbei-Thymian-Majoran-Mischung

Badekugeln die sprudeln, pflegen und duften

Man nehme:
100g Natron (erhältlich in Ihrer Hubertus Apotheke)
50g Speisestärke
20g Zitronensäure
50g Kakaobutter oder Sheabutter oder Kokosfett
getrocknete Kräuter und Blüten, ätherische Öle und Lebensmittelfarbe

So geht's:
Speisestärke, Natron und Zitronensäure vermischen. In einem Wasserbad das Fett schmelzen, zu den vorher vermischten Zutaten dazugeben und gut vermengen. Nach Belieben ätherische Öle, getrocknete Blüten und Kräuter dazugeben. Wichtig: Die Öle müssen für den Hautkontakt geeignet sein. Dann kleine Kugeln formen oder in kleine Formen drücken. Wenn die Masse zu bröselig ist, etwas Öl (z.B. Mandelöl) hinzufügen. Anschließend die Kugeln zum Aushärten für ca. 30 Minuten ins Eisfach geben und danach 2-3 Stunden noch an der Luft trocknen lassen.

Bade-Elixiere
Sahniges Rosenbad:
3 EL Sahne, 4 Tropfen Rosenöl und 2 Tropfen Lavendel- und Bergamotteöl vermischen und ins Badewasser geben. Eventuell frische Rosenblüten über das Wasser streuen.

Hafer-Hautpflege-Bad:
Einen Strumpf mit ca. einer Tasse voll Haferflocken füllen, fest zubinden und in die Wanne legen. Zwischendurch ausdrücken. Vor dem Verlassen der Badewanne den ganzen Körper kräftig damit abreiben.

Beruhigendes Ölbad:
2 EL Mandelöl, 5 Tropfen Lavendel- und Melissenöl mit 1 EL Sahne oder Milch vermischen und dann ins Badewasser geben.

Duftendes Waldbad:
Fichten-, Tannen- oder Kiefernzweige bei einem herrlichen Waldspaziergang sammeln. 1-2 Zweige jeder Sorte zerkleinern, mit 1L Wasser aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Mischung ins Badewasser geben.

Göttinnen-Bad:
1L Vollmilch erwärmen und unter Rühren ½ Tasse Honig hinzugeben. Dann die Milch-Honig-Mischung ins fertige Badewasser geben. Tipp: bei besonders trockener Haut einen Becher frische, reine Buttermilch ins Wasser geben.

Alle Zutaten erhältlich in Ihrer Hubertus Apotheke!

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Log in

Benutzerkonto anlegen