link apohelp MIT hoverlink apohelp MIT

Schüßler-Salze für Alle

  • Published in Ratgeber

Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) war der Begründer der „Biochemischen Heilweise", der Therapie mit den sogenannten Schüßler-Salzen. Er sagte, dass die Ursache vieler Erkrankungen in einer Störung des Mineralstoffhaushalts liegt.

Viele Mineralsalze kommen aber in konzentrierter Form nicht in die einzelnen Zellen, deshalb nutzte Dr. Schüßler die Idee der Potenzierung aus der Homöopathie. Schüßler-Salze regulieren so den Mineralstoffhaushalt der Zellen und stellen das natürliche Gleichgewicht des Körpers wieder her.

Die entsprechenden Mineralstoffe werden Mittels „Antlitzanalyse" ermittelt, denn der Mangel bestimmter Mineralstoffe macht sich durch bestimmte Zeichen im Gesicht, wie Färbung, Zustand oder Spannkraft der Haut, bemerkbar.

Dr. Schüßler entwickelte 12 Funktionsmittel, welche die Basis einer Mineralstofftherapie mit Schüßler-Salzen darstellen. Nach seinem Tod wurden im Laufe der Zeit noch weitere Salze entdeckt, die als Ergänzungsmittel bei der Therapie eingesetzt werden, aber nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Schüßler-Salze sind zwar keine Wundermittel, aber wenn sie richtig angewendet werden, dann besitzen sie enorme Heilkräfte.

Beispiel – Die heiße 7
Die Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) oder auch heißen 7 wirkt bei akuten Schmerzzuständen. Dazu 10 Tabletten der Nummer 7 in kochendem Wasser auflösen. Nicht mit Metallgegenständen umrühren! Dann die Lösung so heiß wie möglich und sehr langsam trinken. Jeden Schluck so lange wie möglich im Mund behalten, damit die Stoffe gut aufgenommen werden können.

Schauen Sie doch am Mittwoch den 15. April 2015 anlässlich des 2. Schüßler-Tages in Ihrer Hubertus-Apotheke vorbei und lassen Sie sich persönlich von einer unserer qualifizierten Schüßler-Expertinnen beraten!

PS: Außerdem gibt es nur an diesem Tag -10% auf Alles von Schüßler!

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Log in

Benutzerkonto anlegen